Die deutsche Stadt Pößneck

Pößneck

“Eine nahrhafte kleine Stadt” nannte Goethe Pößneck vor 200 Jahren, als er anlässlich seiner ersten Bekanntschaft mit dieser Stadt einige Notizen in sein Tagebuch schrieb.

Eine hübsche Stadt ist Pößneck, die 1324 erstmals als Stadt erwähnt wurde und bis heute erhalten geblieben ist.

Die größte Stadt der Orlasenke ist reich an Sehenswürdigkeiten:

das spätgotische Rathaus
das museum642 (stadtgeschichte)
der Marktplatz mit Marktbrunnen
die gotische Stadtkirche
Teile der ehemaligen Stadtbefestigung mit dem Weißen Turm (Aussichtsturm) und dem Glockenturm
die Gottesackerkirche (Event- und Ausstellungsgelände)
das Gänse-Sieb gut
liebevoll vorbereitete Bürger- und Fachwerkhäuser
die Bilke mit Bilkekeller (Stadtbibliothek)
usw.

Eine Veranstaltung im Jahr 2000 hat sich besonders positiv auf die Stadtentwicklung ausgewirkt: die 1. Thüringer Landesgartenschau.

Pößneck erhielt nicht nur eine dauerhafte Grünfläche, sondern auch die Innenstadt mit dem Marktensemble wurde restauriert. Der ehemalige graue stumpfe Viehmarkt mit seinen denkmalgeschützten Industriebauten wurde zur “grünen Lunge” der Stadt und fügt sich harmonisch in das Stadtbild ein. Jüdewein, das “Dorf in der Stadt”, bekam seinen ursprünglichen Charakter zurück und mit dem Lutschgenpark bekam Pößneck sogar einen Stadtpark.
Knapp 15 Autominuten von Pößneck in Thüringen aus öffnet sich das schöne Erholungs- und Wandergebiet des Stausees Hohenwarte. In der Heide nördlich von Pößneck können Sie wandern und Rad fahren. Das markierte Wanderwegenetz ist kilometerweit.

Vielseitig ist das Freizeitangebot:
Zum Spaß für die ganze Familie gehören ein Innen- und ein Außenpool, Tennisplätze und eine Beachvolleyballanlage, ein Skatepark und eine Kletterwand, Fitnesseinrichtungen, Kegelbahnen, ein Fitnesscenter, ein Naturpfad und markierte Wanderwege.
Es gibt ein Stadtmuseum und ein Brauereimuseum, eine Bibliothek, ein Freizeitzentrum für Kinder und Jugendliche usw.

Besuchen Sie unsere traditionellen Feste und Veranstaltungen wie zB den Pößnecker Osterspaziergang am Karfreitag, das Pößnecker Moto-Cross im Mai, den Brezeltag der Pö

ßneck-Kinder im Juni, das Brauereifestival im August; Stadtfest im September, Internationale ADAC Castrol-Rallye im September, Fest der Lichter am 24. Dezember.

Darüber hinaus finden Rathauskonzerte und Ausstellungen sowie Musikveranstaltungen im Lutschgenpark und in der Shedhalle am Viehmarkt, der Pößnecker Pub Night oder den Soloabenden mit Michael Grosse statt, um nur einige zu nennen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *