Gesund leben als Leistungssportler

Gesunde Ernährung und Sport, das sind zunächst die beiden höchsten Gesundheitsideale. Bei den meisten Menschen sind Sie zur Routine geworden und nicht mehr aus dem Alltag wegzudenken. Aber wie steht es um den Leistungssport? Wie lebt man als Leistungssportler gesund? Und ist das überhaupt möglich?

Wie Leistungssport die Gesundheit gefährdet

Nicht nur die körperliche Belastung, sondern auch der Erfolgsdruck stellt Leistungssportler auf die Probe. Gerade bei Sportarten, bei denen die Ausdauer im Vordergrund steht, findet eine ständige Belastung des Herz-Kreislauf-Systems statt. Aber auch die Gelenke werden stark belastet. Das ist bei Tennis beispielsweise so. Darüber hinaus leiden Sportler, die Tanzsport ausüben nicht selten unter Essstörungen. Gerade bei Sportarten wie Ballett, Paartanz, Turnen oder Eiskunstlauf ist es fast schon Voraussetzung schmal und grazil zu sein. In Verbindung mit einer Essstörung steht zumeist eine Mangelernährung. Auch die kann verehrende Folgen für den Körper haben.

Dem Erfolgsdruck standhalten

Stärker als das eigentliche Training oder die Wettkampfe belastet die Leistungssportler zumeist der Erfolgsdruck, immer anzuliefern. Denn schließlich kann man sich im Sport kaum mit dem zweiten Platz zufrieden geben. Jeder möchte den Sieg und arbeitet hart dafür, aber auch die Konkurrenz ist zu meist stark. Dazu bekommt, dass die Karriere im Sport zeitlich begrenzt ist. Und man sich die Ziele bereits in einem sehr jungen Alter hoch stecken muss.

Mentales Training für eine verbesserte seelische Gesundheit

Laut https://paneuropeannetworkspublications.com/ kann mentales Training nicht nur zur Motivation, sondern auch für die seelische Gesundheit von Vorteil sind. Dazu stärken die unterschiedlichen Trainingseinheiten die Konzentration und helfen Sportlern gerade vor Wettkämpfen zu fokussieren. Zusätzlich senkt mentales Training die Aufregung und hilft Nervosität zu bekämpfen. Zu mentalem Training zählen neben dem Motivationstraining, ebenfalls Entspannungsübungen und Meditation. Gerade Meditation kann dabei helfen Stress zu bewältigen und angestaute Spannungen zu lösen. In Verbindung mit Motivation werden häufig Atemübungen angewendet. Der Vorteil von mentalem Training liegt darin, dass es überall und zu jeder Zeit ausgeführt werden kann.  Kennen Sie die Trainingseinheiten, dann wird es für Sie kein Problem sein die Übungen schnell in kurzen Pause oder knapp vor dem Training auszuüben.

Ausgewogene Ernährung und viel Abwechslung

Viele Sportarten erfordern eine gewisse Ernährungsweise, um den Körper vor dem Wettkampf möglichst zu optimieren. Haben Sie einen Wettkampf überstanden, dann sollten Sie diese spezielle Ernährung ablegen und sich wieder ausgewogen ernähren. Das bedeutet viel Obst und Gemüse, durchaus Kohlenhydrate, Fette und Proteine. Gerade ist es wichtig auf den Vitamin- sowie auf den Mineralstoffhaushalt des Körpers zu achten. So ist es nicht selten, dass Leistungssportler unter einem Vitamin- oder auch einem Mineralstoffmangel leiden. Um einem Vitaminmangel entgegenzuwirken ist gerade der Verzehr von frischem Obst und Gemüse. Denn der Körper kann die meisten Vitamine nicht selbst herstellen. Bis auf das Vitamin K, das im Darm gebildet wird, müssen alle anderen Vitamine mit der Nahrung aufgenommen werden. Mineralstoffe finden sich gerade in isotonischen Getränken, die meist auch als Sportlergetränke beschrieben werden. Alternativ können Mineralstoffe und Vitamine ebenfalls durch ergänzende Präparate zu sich genommen werden. Dafür sollte allerdings Rücksprache mit dem Hausarzt gehalten werden.

Meine Lieblingsschuhe für die Universität

Die Schuhe eines Mädchens für die Universität sind in ihrem Leben von entscheidender Bedeutung. Es kann ein Outfit machen oder brechen. Der Schuh ist ein starker Gegenstand im Kleiderschrank eines Mädchens. Dies ist meine Liste der Lieblingsschuhe für die Universität.

1. Lässiger Sneaker

Ein lässiger Sneaker wird dein bester Freund in der Schule sein. Sie tragen sie jeden Tag zum Unterricht und können zu jedem Outfit passen. Egal, ob es sich um ein Paar Unterhaltungen oder um Nike handelt, diese Sneakers halten während Ihres vollen Zeitplans mit. Der lässige Sneaker darf nicht mit den Sneakers verwechselt werden, die Sie im Fitnessstudio tragen.

2. MBT Schuhe

Dies ist mein Lieblingsschuh. Perfekt für den Alltag. Obwohl sich die Leute über dich lustig machen, weil sie etwas gewöhnungsbedürftig aussehen mit ihrer abgerundeten Sohle, sind sie im Trend. Und der Komfort ist auch da. Ihre Füße werden den Tag überleben, wenn Sie MBT Schuhe tragen – und zwar glücklich und angenehm.

3. Barfußschuhe

Diese Schuhe sind auch für schöne Veranstaltungen zu tragen. Wenn Sie an einem Sommer-Fest teilnehmen möchten, sind sie perfekt. Ich möchte jedoch nicht erwischt werden, wenn ich Barfußschuhe in einer Bar oder einem Club trage. Die Verlockung ist aufgrund der hohen Bequemlichkeit der Schuhe zwar riesig, aber sie werden sehr sicher alleine nach Hause gehen an diesem Abend.

4. Beute

Sobald es anfängt, in Mitte Oktober einzudringen, kriechen Booties langsam aus dem Schrank. Wenn es einen kalten Spieltag gibt, werden Booties Ihrem Outfit ein Kompliment machen. Ich mag auch Stiefeletten mit etwas Ferse, so dass sie auch bei kaltem Wetter getragen werden können.

5. Reitstiefel

Wenn sich das Wetter im Herbst ändert, sind Reitschuhe unverzichtbar. Sie räumen jedes Outfit auf, das nicht zusammenpasst. Sie können auch problemlos über Leggings getragen werden. Sie können sie zum Unterricht oder sogar zum Ausgehen tragen. Fügen Sie eine Overknee-Socke hinzu und verwandelt Ihre Stiefel.

6. Blockabsatz

Ich bin ein Trottel für Fersen und eine klobige Ferse ist der ultimative Schuh für ein Mädchen, das nicht der größte Fan von Fersen ist. Sie sind leicht zu Fuß und bequem. Wenn Sie also keine 5-Zoll-Fersen tragen möchten, entscheiden Sie sich für eine klobige Ferse, die genauso süß ist.

7. Duschschuhe

Wie glamourös! Wenn Sie in einem Wohnheim leben, ist dies eine Notwendigkeit. Ich habe bei jedem Duschen, das ich während des ersten Jahres genommen habe, Duschschuhe getragen. Wer weiß, wer da schon vorher geduscht hat, also brauchen Sie diese Barriere für Ihre Füße.

8. Kausalsandale

Manchmal sind diese Sandalen nicht so süß wie ein Gladiator, aber Sie können sich immer darauf verlassen, dass Sie eine Besorgung machen oder zum Unterricht gehen. Ich muss zugeben, ich besitze Birkenstocks und bin besessen. Ich empfehle sie aufgrund ihres Komforts und ihrer Haltbarkeit.

Warum ist Sport so wichtig für unsere Gesundheit?

Es gibt so viele Gründe, warum regelmäßige Aktivitäten Ihre Gesundheit fördern. Lesen Sie, um zu erfahren, was diese sind und wie Sie Übung in Ihren Tag integrieren können.

Wir wissen, dass Aktivsein eine der besten Möglichkeiten ist, um unseren Körper gesund zu erhalten. Aber wussten Sie, dass es auch Ihr allgemeines Wohlbefinden und Ihre Lebensqualität verbessern kann?

Hier sind nur einige Beispiele, wie körperliche Aktivität dazu beitragen kann, dass Sie sich besser fühlen, besser aussehen und besser leben. Weil warum nicht?

Es ist ein natürlicher Stimmungsheber.

Regelmäßige körperliche Aktivität kann Stress, Angstzustände, Depressionen und Ärger lindern. Sie wissen, dass “ein gutes Gefühl” Sie bekommen, nachdem Sie etwas körperliches getan haben? Betrachten Sie es als eine glückliche Pille ohne Nebenwirkungen! Die meisten Menschen bemerken, dass sie sich mit der Zeit besser fühlen, da körperliche Aktivität zu einem festen Bestandteil ihres Lebens wird.

Es hält dich körperlich fit und fähig.

Ohne regelmäßige Aktivität verliert der Körper langsam an Kraft, Ausdauer und Funktionsfähigkeit. Es ist wie das alte Sprichwort: Sie hören nicht auf, alt zu werden, Sie werden alt, wenn Sie sich nicht mehr bewegen. Bewegung erhöht die Muskelkraft, was wiederum die Fähigkeit erhöht, andere körperliche Aktivitäten auszuführen.

Es hilft, den Arzt fernzuhalten.

Steh auf, wenn du deinen Apfel täglich isst! Zu viel Sitzen und andere sitzende Tätigkeiten können das Risiko für Herzerkrankungen und Schlaganfälle erhöhen. Eine Studie zeigte, dass Erwachsene, die täglich mehr als 4 Stunden Fernsehen sahen, ein um 80% höheres Risiko hatten, an Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu sterben.

 

Aktiv sein kann Ihnen helfen:

senken Sie Ihren Blutdruck
Steigern Sie Ihren Cholesterinspiegel
Verbesserung der Durchblutung (Zirkulation)
Behalten Sie Ihr Gewicht unter Kontrolle
verhindern Sie Knochenverlust, der zu Osteoporose führen kann
All dies kann im späteren Leben zu weniger medizinischen Kosten, Eingriffen und Medikamenten führen!

Es kann Ihnen helfen, länger zu leben.

Es stimmt, 70 sind die neuen 60… aber nur, wenn Sie gesund sind. Menschen, die körperlich aktiv sind und ein gesundes Gewicht haben, leben etwa sieben Jahre länger als diejenigen, die nicht aktiv sind und fettleibig sind. Und das Wichtige ist, dass diese zusätzlichen Jahre generell gesünder sind! Wenn Sie aktiv bleiben, können Sie chronische und altersbedingte Krankheiten verzögern oder verhindern. So behalten aktive Erwachsene ihre Lebensqualität und Unabhängigkeit mit zunehmendem Alter bei.

Hier einige weitere Vorteile, die Sie bei regelmäßiger körperlicher Bewegung erzielen können:

Hilft Ihnen mit dem Rauchen aufzuhören und bleibt tabakfrei.
Steigert deine Energie, damit du mehr erledigen kannst.
Hilft Ihnen bei Stress und Anspannung.
Fördert eine positive Einstellung und Perspektive.
Hilft Ihnen, schneller einzuschlafen und ruhiger zu schlafen.
Verbessert Ihr Selbstbild und Selbstvertrauen.
Bietet lustige Möglichkeiten, Zeit mit Familie, Freunden und Haustieren zu verbringen.
Hilft Ihnen, mehr Zeit im Freien oder in Ihrer Gemeinschaft zu verbringen.
Die American Heart Association empfiehlt jede Woche mindestens 150 Minuten aerobe Aktivität mit mittlerer Intensität. Sie können dies in nur 30 Minuten am Tag an fünf Tagen in der Woche erledigen. Und jede Minute mäßiger bis kräftiger Aktivität zählt für Ihr Ziel.

Das ist also einfach! Bewege dich einfach mehr, intensiver und sitze weniger. Sie müssen keine großen Änderungen am Leben vornehmen, um die Vorteile zu sehen. Beginnen Sie einfach, Schritt für Schritt mehr Aktivität in Ihren Tag einzubauen.

Meine Lieblingsmode

Jede Frau – unabhängig von Alter, Körperform oder allgemeinem Stil – sollte die folgenden Teile besitzen. Hoch oder runter gekleidet wirken sie immer klassisch und trendig. Indem Sie wissen, was Sie für jedes Produkt ausgeben sollten, können Sie damit beginnen, eine zeitlose Garderobe zu bauen, mit der Sie Geld sparen können und ein tolles Gefühl haben.

 

1. Schwarze Pumps

Flip-Flops, Sneakers und Slipper haben allesamt ihren Platz, aber mit einem Paar schwarzer Pumps bekommen Sie den besten Preis. Von Jeans bis zur richtigen Kleidung fürs Büro und gepflegte, schwarze Pumps verlängern Sie Ihre Garderobe und halten sie für immer. Sie sollten sich also auf Qualität konzentrieren und daran denken, dass Sie Ihre Schuhe jederzeit reparieren können.

Wenn Sie nach einem zeitlosen Paar suchen, entscheiden Sie sich für einen geschlossenen, mandelförmigen Zeh. Während sowohl Round-Toe- als auch Point-Toe-Pumps im Mittelpunkt standen, ist die Mandelform immer in Mode. Entscheiden Sie sich für ein mattes Leder, das durch die Jahreszeiten besser geht als durch Lack oder Wildleder.

 

2. Trenchcoat

Es gibt einen Grund, warum Trenchcoats seit Ende des 19. Jahrhunderts in Mode sind. Funktionell, schmeichelhaft und superklassisch ist sie eine Jacke, die dank ihrer die Taille definierenden Eigenschaften für nahezu jeden Körpertyp eine gute Figur macht. Mit einem Kleid oder einer Hose leicht zu tragen, ist es perfekt für nieselige Tage im Herbst und Frühling und hilft immer, ein professionelles Image zu vermitteln.

Trenchcoats sollten ausnahmslos neutral sein, besonders wenn Sie sich für ein Fundament entscheiden. Entscheiden Sie sich für klassische Details wie mittlere Revers, ein zweireihiges Oberteil und eine Krawatte in der Taille. Die besten Gräben werden normalerweise mit gefüttertem Baumwoll-Gabardine hergestellt, aber auch Leder und Popeline sind üblich.

 

 

3. Dark Wash Jeans

Jeans sind für fast alle Frauengarderoben ein Muss, und der Großteil Ihres Denim-Budgets sollte in eine dunkle Waschung investiert werden. Sie können dunkle Jeans mit Flats zu einem Mittagessen mit Freunden tragen oder ein funkelndes Top und Fersen für eine Ferienparty hinzufügen. Natürlich hängt die Form, die Sie wählen, von Ihrem Körpertyp ab: Gerade geschnittene Jeans mit hohem Bund sind ideal für Apfelformen, Birnen sehen toll aus und die Linealformen können Röhrenjeans wirklich rocken.

Suchen Sie nach einer dunklen Farbe mit minimalem Schnurren oder Verblassen – Eigenschaften, die weniger klassisch und trendy wirken. Achten Sie beim Waschen darauf, sie nach außen zu wenden und kaltes Wasser zu verwenden, um diese reichhaltige Farbe zu erhalten.

 

4. Blazer

Fragen Sie mich, welches Kleidungsstück ich behalten würde, wenn ich alles andere weggeben müsste, und ich würde definitiv meinen Blazer sagen. Seine Vielseitigkeit ist konkurrenzlos. Ich trage es mit Jeans und Fersen, während ich mit Freunden unterwegs bin, und ich benutze es auch, um ein Cocktailkleid zu straffen. Dank eines klassischen Schnittes sind Blazer für jede Figur besonders schmeichelhaft. Ein einfacher, schwarzer Blazer ist einfach ein Muss für jeden Kleiderschrank, egal ob Sie im Büro arbeiten oder mit den Kindern zu Hause sind. Es ist der schnellste Weg, zusammen und poliert auszusehen – etwas, das jede Frau braucht.

Achten Sie beim Kauf eines Blazers auf die Länge: Er sollte Sie nur an der Hüfte treffen. Ein längerer Blazer mag trendiger sein, er kann jedoch auch Ihre Beine verkürzen. Und obwohl kürzere Blazer Spaß machen, sind sie nicht so schmeichelhaft wie ein hüftlanger Stil. Stellen Sie sicher, dass die Schneiderei auch für Sie geeignet ist – Sie sollten eine klare Form an Ihrer Taille bemerken.

Wählen Sie schließlich einen Blazer mit einer Position (Position der höchsten Taste), die Ihrem Körpertyp entspricht. Bustierfrauen benötigen eine höhere Haltung, während Frauen mit mehr Sportfiguren eine niedrigere wählen können. Umarmen Sie sich beim Anprobieren, damit die Schultern gut anliegen und nicht zu restriktiv sind.

 

5. Ein perfektes weißes T-Shirt

Runden Sie Ihren zeitlosen Kleiderschrank schließlich mit dem perfekten weißen T. ab. Was macht ein T-Shirt perfekt, zusätzlich zu einer tollen Passform? Der Ausschnitt. Ein V-Ausschnitt schmeichelt allen Körpertypen bei weitem. Ich finde, dass die am besten sitzenden T-Shirts einen feinen Strick haben (ein locker gestricktes, geripptes T-Shirt verliert mit der Zeit seine Form). Ich mag auch ein wenig Spandex in meinem, da es den ganzen Tag über die beste Form bringt.

Ein weißes T kann nichts falsch machen. Tragen Sie dazu einen Schal und eine Sonnenbrille, während Sie auf dem Bauernmarkt spazieren, oder schmücken Sie ihn mit einer Statement-Halskette und einem Blazer für die Arbeit.

Glücklicherweise kann man T-Shirts fast überall finden, weshalb der Kauf eines T-Shirts kein Problem sein sollte. Probieren Sie es einfach aus, bevor Sie es kaufen. Es ist verlockend, sich einfach eins zu schnappen und zu gehen, aber wenn Sie sich die Zeit nehmen und ein paar verschiedene Passformen und Materialien ausprobieren, können Sie ein Hemd tragen, nach dem Sie immer wieder suchen. Gap hat eine große Auswahl an T-Shirts, also fangen Sie dort an.

Die deutsche Stadt Pößneck

Pößneck

“Eine nahrhafte kleine Stadt” nannte Goethe Pößneck vor 200 Jahren, als er anlässlich seiner ersten Bekanntschaft mit dieser Stadt einige Notizen in sein Tagebuch schrieb.

Eine hübsche Stadt ist Pößneck, die 1324 erstmals als Stadt erwähnt wurde und bis heute erhalten geblieben ist.

Die größte Stadt der Orlasenke ist reich an Sehenswürdigkeiten:

das spätgotische Rathaus
das museum642 (stadtgeschichte)
der Marktplatz mit Marktbrunnen
die gotische Stadtkirche
Teile der ehemaligen Stadtbefestigung mit dem Weißen Turm (Aussichtsturm) und dem Glockenturm
die Gottesackerkirche (Event- und Ausstellungsgelände)
das Gänse-Sieb gut
liebevoll vorbereitete Bürger- und Fachwerkhäuser
die Bilke mit Bilkekeller (Stadtbibliothek)
usw.

Eine Veranstaltung im Jahr 2000 hat sich besonders positiv auf die Stadtentwicklung ausgewirkt: die 1. Thüringer Landesgartenschau.

Pößneck erhielt nicht nur eine dauerhafte Grünfläche, sondern auch die Innenstadt mit dem Marktensemble wurde restauriert. Der ehemalige graue stumpfe Viehmarkt mit seinen denkmalgeschützten Industriebauten wurde zur “grünen Lunge” der Stadt und fügt sich harmonisch in das Stadtbild ein. Jüdewein, das “Dorf in der Stadt”, bekam seinen ursprünglichen Charakter zurück und mit dem Lutschgenpark bekam Pößneck sogar einen Stadtpark.
Knapp 15 Autominuten von Pößneck in Thüringen aus öffnet sich das schöne Erholungs- und Wandergebiet des Stausees Hohenwarte. In der Heide nördlich von Pößneck können Sie wandern und Rad fahren. Das markierte Wanderwegenetz ist kilometerweit.

Vielseitig ist das Freizeitangebot:
Zum Spaß für die ganze Familie gehören ein Innen- und ein Außenpool, Tennisplätze und eine Beachvolleyballanlage, ein Skatepark und eine Kletterwand, Fitnesseinrichtungen, Kegelbahnen, ein Fitnesscenter, ein Naturpfad und markierte Wanderwege.
Es gibt ein Stadtmuseum und ein Brauereimuseum, eine Bibliothek, ein Freizeitzentrum für Kinder und Jugendliche usw.

Besuchen Sie unsere traditionellen Feste und Veranstaltungen wie zB den Pößnecker Osterspaziergang am Karfreitag, das Pößnecker Moto-Cross im Mai, den Brezeltag der Pö

ßneck-Kinder im Juni, das Brauereifestival im August; Stadtfest im September, Internationale ADAC Castrol-Rallye im September, Fest der Lichter am 24. Dezember.

Darüber hinaus finden Rathauskonzerte und Ausstellungen sowie Musikveranstaltungen im Lutschgenpark und in der Shedhalle am Viehmarkt, der Pößnecker Pub Night oder den Soloabenden mit Michael Grosse statt, um nur einige zu nennen.